Proxy.pac mit Firefox unter Windows 7

Unter Windows XP funktionierte die Konfiguration mit der automatischen Konfiguration mittels Proxy.pac völlig problemlos. Der Internet Explorer und auch Firefox fanden die angegebene proxy.pac und interpretierten die Einstellungen korrekt.

Unter Windows 7 ist das etwas anders. Der Internet Explorer funktioniert immer noch wie erwartet, aber der Firefox ignoriert die Werte in der proxy.pac. Der Server, der die Datei ausliefert funktioniert korrekt. In den Logs ist auch der Abruf der Datei erkennbar, sobald Firefox gestaret wird. Ein Test mit FoxyProxy (um eigene Konfigurationsfehler auszuschließen) brachte immer ein positives Ergebnis. Also funktioniert eigentlich alles und doch wieder nicht.

Die Ursache liegt aber tatsächlich in der Kombination Firefox + Windows 7 und im Detail an DNS im Zusammenspiel mit IPv6.

Stellt man unter about:config den Wert network.dns.disableIPv6 von false auf true, funktioniert wieder alles wie gewohnt.

Quelle: http://kb.mozillazine.org/Network.dns.disableIPv6

Update vom 04.04.2014:

Eine in diesem Zusammenhang sehr interessante Seite www.proxypacfiles.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.